Die Keramik

Unter dem Motto „fröhliche Töpfe für den grauen Alltag“ fertige ich Geschirr, Pflanztöpfe, Einzelstücke. Die meisten Arbeiten sind auf der Scheibe gedreht, manche sind gebaut, viele sind bemalt, die meisten glasiert.

Die Spuren der handwerklichen Arbeit verleihen meinen Töpfen eine persönliche Ausstrahlung, die sie abhebt von der Gleichförmigkeit industrieller Massenware.

Auflaufformen Teller


Die Werkstatt

Meine Werkstatt liegt im Kölner Norden – in 15–20 Minuten mit dem Auto oder der U-Bahn vom Kölner Zentrum zu erreichen. In meinem Ausstellungsraum ist ständig ein Querschnitt meiner Arbeit zu sehen.

Werkstatt und Ausstellungsraum sind jeden Mittwoch von 11–18 Uhr geöffnet (nicht in den Schulfereien) . An allen anderen Tagen kommen Sie auf gut Glück oder nach telefonischer Absprache: 0221–7407238.