Drehen an der Töpferscheibe - Wochenendkurse

Diese Kurse bieten die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe intensiv erste Erfahrungen mit dem Drehen und Abdrehen von Gefäßen an der Töpferscheibe zu machen.

Auch Fortgeschrittene finden intensive Anleitung – für alle Teilnehmenden steht eine Drehscheibe zur Verfügung. Beim ersten Drehkurs dürfen die Teilnehmenden, was die Ergebnisse betrifft, nicht zu viel erwarten, denn Drehen erfordert viel Übung. Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder fortgeschrittener Schwangerschaft bitte Rücksprache nehmen.

Zu jedem Wochenendkurs und XL-Kurs gehören noch zwei Abendtermine von 19 bis 22 Uhr, an denen die Stücke abgedreht und glasiert werden können.
Beitrag für Material und Brennen nach Selbstkostenpreis.

WK - Samstag und Sonntag 10–13 Uhr und 14–17 Uhr plus 2 Abendtermine 19–22 Uhr.
 6 – 7 Teilnehmende. Teilnahmebeitrag 200,– €

WK 2 / 2017 - 11./ 12. Februar, 14.02. und 14.03.

WK 3 / 2017 - 04./05. März, 07.03. und 21.03.

WK 4 / 2017 - 11./12. November, 14.11. und 28.11.

XLK - Mehr Zeit zum Drehen oder zum farbigen Bemalen mit Engoben.
6 - 7 Teilnehmende. Teilnahmebeitrag 260,- €

XLK / 2017 - Freitag, Samstag, Sonntag 10-13 Uhr und 14-17 Uhr
                       13./14./15. Oktober,

                       plus zwei Abendtermine 17.10. und 07.11.