Liebe Freundinnen und Freunde der Keramik!

 

Abgesagt. Häufiges Wort in Corona-Zeiten. 

Abgesagt leider jetzt auch der Kölner Keramikmarkt an der Apostelkirche 15. /16. August.

 

Angesagt. Der Besuch Kölner Keramik-Werkstätten zum gleichen Datum.

Ich lade Sie und ihre Freunde herzlich ein, meine Werkstatt zu besuchen. 

 

Samstag und Sonntag, 15./16. August 13 bis 18 Uhr

 

Auf dem Hof vor meiner Werkstatt und in meinem renovierten Ausstellungsraum finden Sie neue und bekannte Arbeiten: Brottöpfe mit edlen Holzdeckeln, Auflaufformen, Geschirr, Pflanzgefäße, Gartentische - fröhliche Töpfe für Alltag und Festtag

 

 

Dazu habe ich die Keramikerin Christine Möhring (auch angemeldet zum Kölner Keramikmarkt) eingeladen, bei mir mit auszustellen. Sie erschafft in ihrer Werkstatt in Viersen seit vielen Jahren immer wieder neue wundervolle  Keramikobjekte, die an Behausungen geheimnisvoller Meeres- und Landbewohner erinnern, an Gesteins- und Erdschichtungen und andere Naturphänomene - berührende Kunstwerke, entstanden im meisterhaften Spiel keramischen Materials.

 

Es erwartet sie ein kleiner feiner  Keramikmarkt - Corona-save - mit zwei Teilnehmer*innen und sehr viel Platz unter freiem Himmel. Ich würde mich freuen, Sie dort begrüßen zu können.

 

 

Noch ein Hinweis: mit dem Fahrrad und mit der KVB erreichen Sie meine Werkstatt problemlos. Die Neusser Straße ist jedoch stadtauswärts kurz vor dem Lachemer Weg gesperrt. Sie können beim Lidl parken und 5 Minuten zu Fuß gehen oder über das "Niehler Ei", die Militärringstraße oder die Wilhelm-Sollmann-Straße bis zu meiner Werkstatt fahren. 

 

Auch meine Kollegin Livia Wachsmuth öffnet am gleichen Wochenende Ihre Werkstatt in Köln Nippes. Infos: www.liviakeramik.de 


Ich wünsche Ihnen Gesundheit

 und Lebensfreude - Stephan Aißlinger